Zum Inhalt springen
Wir sind ein Team
Wir sind ein Team
Wir sind ein Team
Wir sind ein Team
Wir sind ein Team
Wir sind ein Team
... nicht nur auf dem Sportplatz
Wir setzen uns ein...
Wir setzen uns ein...
Wir setzen uns ein...
Wir setzen uns ein...
Wir setzen uns ein...
Wir setzen uns ein...
... für unsere Umwelt
Arco Iris 2022
Arco Iris 2022
Arco Iris 2022
Arco Iris 2022
Arco Iris 2022
... und unsere Mitmenschen
Wir haben Platz für entspannte Pausen
Wir haben Platz für entspannte Pausen
Wir haben Platz für entspannte Pausen
Wir haben Platz für entspannte Pausen
Wir haben Platz für entspannte Pausen
Wir haben Platz für entspannte Pausen

MINT on Tour 2024 - Experimente, die begeistern und das Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern fördern

Das Heartbeat-Projekt „MINT on Tour“ der Uni Siegen machte in der vergangenen Woche zum fünften Mal seit 2019 Station an unserer Schule. Insgesamt 101 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 erhielten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen beim Experimentieren und Tüfteln unter Anleitung von studentischen TutorInnen spannende Einblicke in naturwissenschaftliche und technische Studiengänge.

Den Rahmen für sieben Experimente, welche die SchülerInnen mit Alltagsgegenständen weitgehend selbstständig durchführen konnten, bildete das Thema Energie. Mit Begeisterung konstruierten die Klassen Gummiband-Dragster, die am Ende des ersten Tages in Wettrennen getestet wurden. Neben Versuchen zur mechanischen Energie untersuchten die AchtklässlerInnen auch die Wandlung von chemischer in elektrische Energie beim Nachbau von galvanischen Zellen. Durch eine geschickte Anordnung der Versuchselemente und durch Hinzufügen von Zitronensäure und Kochsalz konnten LEDs zum Leuchten gebracht werden.

Die Herstellung eines Wärmekissens sorgte zum Abschluss -nicht nur aufgrund der Einfachheit, sondern auch angesichts der Effektivität- für Überraschungen. Thermische Messungen während der Versuchsdurchführungen ergaben, dass die Mischung aus Eisenpulver, Aktivkohle und Wasser unter Hinzufügung von Sauerstoff Temperaturen von bis zu 80 Grad Celsius erzeugt hatte.

Am Ende von zwei erlebnisreichen Tagen waren sich alle Beteiligten einig, dass die originellen Experimente, der tolle Teamgeist und die vielen neuen Erfahrungen auf jeden Fall in Erinnerung bleiben werden.

Keine Bilder zum anzeigen gefunden!
  • 30. Nov. 2023 Tek
    Die AG-Mitglieder (alle aus der Klasse 6b) präsentierten ihre Produkte und erhielten als Anerkennung Spenden in Höhe von 150 €, die sie heute Herrn Klemp für den Förderverein überreichten.
    Die Bienen-AG überreicht ihre gesammelten Spenden an Herrn Klemp.
    Die Bienen-AG überreicht ihre gesammelten Spenden an Herrn Klemp.
  • 29. Nov. 2023 Sar
    Die Kunstwerke von Amelia und Suri aus der Klasse 5c konnten so überzeugen, dass sie die diesjährigen Weihnachtskarten der Helios Klinik zieren!
    Wettbewerbsbild von Amelia Winneguth
    Wettbewerbsbild von Amelia Winneguth
  • 22. Nov. 2023 Bra
    Eine tolle Tradition unserer Schule ist der Fußball-Angela-Cup, bei dem die ViertklässlerInnen der Grundschulen von Wipperfürth und Hückeswagen in einem spannenden Turnier gegeneinander antreten. Für den ausführlichen Bericht der Bergischen Morgenpost über den Turnierverlauf klicken Sie unter dem Bild auf MEHR.
    Das Siegerteam der GGS Wiehagen
    Das Siegerteam der GGS Wiehagen
  • 12. Nov. 2023 Ang
    Zunehmend revolutioniert der 3D-Druck die Berufs- und Arbeitswelt und gewinnt -auch in der Schule- eine besondere Bedeutung. Daher freuen wir uns sehr, dass wir in diesem Schuljahr mit der großzügiger Unterstützung der Kreissparkasse Köln und unseres Fördervereins einen 3D-Drucker für unsere Schulgemeinschaft anschaffen konnten. Zunächst lernen Schülerinnen und Schüler die Technologie und deren Handhabung in der 3D-Druck-AG unter Leitung von Herrn Schmitz kennen. Erste Prototypen von mathematischen Körpern, Schlüsselanhängern und Alltagsgegenständen sind bereits entstanden, perspektivisch soll der 3D-Druck auch in unsere curriculare Arbeit in der Oberstufe eingebunden werden. Wir sind gespannt auf die Entstehung weiterer innovativer Produkte!
    3D-Drucker dank Spende der Kreissparkasse
    3D-Drucker dank Spende der Kreissparkasse
  • 4. Okt. 2023 Maria Hoffstadt (Q1)
    Auf einer spirituellen Reise, einem Weg zu unserer Identitätsbildung, hat es uns in der Woche vor den Herbstferien nach Taizé verschlagen. 
    Taizé
    Taizé
  • 21. Sep. 2023 Heu
    Am Mittwoch, den 20.09.2023 nahm das St.-Angela-Gymnasium mit der Fußballmannschaft WK III der Jungen an der Stadtmeisterschaft der Schulen in Wipperfürth teil. Neben unserem Team waren die Realschule Wipperfürth, das EVB-Gymnasium aus Wipperfürth sowie die Gesamtschule Marienheide dabei. 
    Das Siegerteam: Neshaan Ali, Louis Anders, Jeffrey Bebobru, Maximilian Hill, Yanis Wasserfuhr, Luke Laudenberg, Luca Miller, Max Molitor, Titus Schiffer, Seraphim Tsakiroglu, Jakob Urbatzka, Konrad Häck, Carlo Dörrenbach, Felix Berger, Leonard Wendland, Moritz Weber, Lu Schmitz   
    Das Siegerteam: Neshaan Ali, Louis Anders, Jeffrey Bebobru, Maximilian Hill, Yanis Wasserfuhr, Luke Laudenberg, Luca Miller, Max Molitor, Titus Schiffer, Seraphim Tsakiroglu, Jakob Urbatzka, Konrad Häck, Carlo Dörrenbach, Felix Berger, Leonard Wendland, Moritz Weber, Lu Schmitz   
  • 21. Sep. 2023 Dana Timm, Lotte Sturm, Madleen Köser, Anabel Krej, Alissia König, Luna Schroeter (8b)
    Wir, die Stufe 8, waren vom 11.-13. September in Duisburg auf Klassenfahrt. Wollt ihr wissen, was wir so erlebt haben? Dann klickt unten weiter...
    Klassenfahrt Stufe 8 nach Duisburg
    Klassenfahrt Stufe 8 nach Duisburg